Inside Autismusverlag - Strukturierung von Arbeiten

Unsere Mitarbeiter*innen haben verschiedene Stärken und Vorlieben. Die meisten haben gerne Abwechslung beim Arbeiten und möchten auch anspruchsvollere, vielschrittige Arbeiten ausführen.
Autismus geht oft einher mit Schwierigkeiten in der Handlungsplanung und der räumlichen Organisation. Daher ist es wichtig, (komplexe) Arbeiten genau zu beschreiben und die nötigen Strukturen zu schaffen, damit möglichst viele Mitarbieter*innen, die an dieser Arbeit Interesse haben, sie auch selbständig oder mit gewissen Hilfestellungen für einzelne Schritte ausführen können.

Erst bei der Aufgliederung einer Arbeit fällt oftmals auf, wie komplex und vielschrittig sie eigentlich ist. Bei uns entstehen die Anleitungen aus der Praxis heraus - wir haben zuerst die Idee für eine neue Arbeit, probieren sie dann aus, überlegen uns Strukturierungshilfen und dokumentieren dann die einzelnen Handlungsschritte mit Bild und Text.

Anhand der Sturkturierung zum Thema "Schreibsäcklein" zeigen wir Euch hier, wie das konkret aussehen kann:

Räumliche Strukturierung:

IMG_20201220_184414_4Das Material für die Schreibsäcklein ist in einem Servierwagen gesammelt. Es ist klar, was wohin gehört (z.B. mit Fotos unter den Materialien, damit sie nach Gebrauch entsprechend versorgt werden können). Der Servierwagen ist auf Rollen und daduch örtlich flexibel, so kann er von verschiedenen Personen an unterschiedlichen Orten genutzt werden. Das Brett oben auf dem Servierwagen kann zum Pressen der Säcklein genützt werden.IMG_20201220_184219_4IMG_20201220_184406_2Durch die Beschriftungen der einzelnen Behälter ist klar, welcher Buchstabe wo zu versorgen und somit später auch wieder zu finden ist.

IMG_20201220_184332_8Alles hat seinen Platz - dazu eignen sich ensprechend grosse Behälter...

IMG_20201220_174627_9

...oder Ordner mit Mappen. Diese damit zu beschriften, was hineingehört, erleichtert das Einräumen.

IMG_20201220_184258_9IMG_20201220_184249_6

 Arbeitsabläufe werden schriftlich und mit Fotos festgehalten. Bei dieser Arbeit beinhalten sie viele unterschiedliche Teilbereiche, die auch nicht alle von der gleichen Person ausgeführt werden. Daher ist die Arbeitsanleitung in diese Teilbereiche unterteilt.

Arbeitsanleitung

 Meist sind Anleitungen nicht beim ersten Mal perfekt. Daher werden sie von den Mitarbeiter*innen auf Herz und Nieren geprüft und anschliessend angepasst oder konkretisiert.

Diese Art der Strukturierung hilft nicht nur Menschen mit Schwierigkeiten in der Handlungsplanung, sondern auch allen Leuten, die einspringen und eine Arbeit kurzfristig ohne grosse Einführung übernehmen müssen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.